• De En
  • Aktuelles

     

    09. Juli 2021

    Zum Umgang mit Sterben und Tod in der Literatur

    Vortrag von Prof. Dr. Corina Caduff im Rahmen der Tagung «Autonomie im ‘Leben bis zuletzt’» Über Selbstbestimmtes Sterben zwischen Freiheit, Verantwortung  und Überforderung, Kunsthaus Zürich


    12.-15. Juli 2021

    Culture of Dying in the Context of Religious Transformation: Knowledge, Materialities and Social Practices

    Panel von Gaudenz Metzger und Pascal Tanner im Rahmen der ISSR Tagung 2021 

     

    23.-25. August 2021

    On the meaning of dying - communicative practices at the end of life

    Vortrag von Gaudenz Metzger an der Swiss Summer Academy in Palliative Care Research, Murten

     

    05. September 2021

    Literarische Texte über das eigene Sterben und über das Sterben von anderen (2010-2020)

    Vortrag von Prof. Dr. Corina Caduff im Rahmen der Tagung «Todesnarrative», Universität Basel. Mehr Infos



    MehrWeniger



    Medienberichte

    NZZ vom 06.05.2021
    "Die Modedesignerin Bitten Stetter entwirft Produkte für das Lebensende“
    Artikel über die Arbeit von Prof.Bitten Stetter

    BERNER KULTURAGENDA VOM 17.03.2021  
    Das Sterben gestalten 
    Artikel zur Tagung "S/ash Sterbesettings“

    BUND VOM 16.03.2021
     "Sterben ist eine gestaltbare Phase“
    Interview mit Prof. Bitten Stetter

    SRF2 KONTEXT 17.11.2020
    Der Tod ist kein Tabuthema mehr
    Prof. Dr. Corina Caduff

    INTERVIEW IN DER BZ 27.08.2020 
    Wie Literatur beim Sterben hilft
    Prof. Dr. Corina Caduff und Prof. Dr. Eva Soom

    INTERVIEW IM MAGAZIN VON PALLIATIVE ZH+SH 13.12.2019
    «Warum soll es nicht genauso viele Erzählungen übers Sterben geben wie übers Verlieben?»
    Prof. Dr. Corina Caduff